Skip to main content
15.04.2022

Erfolgreich in der automatisierten Zufahrt

ProLoop-Serie von BBC Bircher Smart Access zeigt Potential

Any Access Smart and Safe

ProLoop2 Bircher Smart Access

 

 

Der Schleifendetektor ProLoop2 von Bircher Smart Access verzeichnet weltweit steigende Absätze, auch in der verschlankten Version ProLoop Lite. Als Öffnungssystem in Verbindung mit im Boden verlegten Induktionsschleifen steuert ProLoop die automatische Zufahrt an Toren, Schranken und Parkplatzanlagen.

 

Obwohl bereits eine Zeitlang auf dem Markt, konnten sich die Zugangslösungen ProLoop2 und ProLoop Lite auch in der Corona-Pandemie behaupten und verzeichnen weltweit steigende Marktanteile. Gegenüber dem Vorjahr haben sich 2021 die Verkaufszahlen sowohl in Frankreich – vor allem dank Großaufträgen von Neukunden – als auch in Indien in etwa verdreifacht. Eigenschaften wie Funktionalität und Verlässlichkeit, einfache Inbetriebnahme, intelligente Zusatzfunktionen und flexible Gerätevarianten sorgen dabei für hohe Kundenzufriedenheit.

 

Einfache Inbetriebnahme und intelligente Zusatzfunktionen

 

Der kompakt ausgeführte Schleifendetektor erkennt über die Signalauswertung der im Boden installierten Induktionsschleifen – als Zubehör optional und in verschiedenen Varianten von Bircher Smart Access lieferbar – metallische Fahrzeuge aller Art, vom Fahrrad bis zum Schwertransporter. Über das integrierte LCD-Display zeigt das Gerät jederzeit seinen Status an und lässt sich einfach in Betrieb nehmen und konfigurieren.

 

Eine Reihe von Zusatzfunktionen machen ProLoop2 zur effizienten und komfortablen Lösung für die Automatisierung von Zufahrten, z.B. an Industrietoren, Schranken, Parkplätzen und Grenzübergängen. Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick:

 

  • Integrierte Analyse von Induktionsschleifen mit Ausgabe im Display
  • Automatic Sensitivity Boost (ASB) für Sonderfahrzeuge, Gespanne etc.
  • Spannungsausfallsicherheit, wichtig z.B. bei Parkflächen mit Pollern
  • Zeitfunktion (Schaltverzögerung) und Richtungserkennung
  • Anzeige von Fehlercodes inkl. Statistik

 

Vielfältige Varianten für jede Anwendung

 

Mit ProLoop Lite bietet Bircher Smart Access eine auf die Basisfunktionen reduzierte Version zu einem sehr attraktiven Preis: Kunden, die auf Induktivitätsmessung und Fehlererkennung verzichten können, erhalten ein ebenso zuverlässiges Gerät für die Automatisierung von Zufahrten jeder Art. Das durchdachte Funktionsprinzip sorgt auch beim ProLoop Lite für sicheres automatisches Öffnen und Schließen sowie die Ausblendung von Fußgängern und nichtmetallischen Objekten.

 

Mit ProLoop Lite bietet Bircher Smart Access eine auf die Basisfunktionen reduzierte Version zu einem sehr attraktiven Preis: Kunden, die auf Induktivitätsmessung und Fehlererkennung verzichten können, erhalten ein ebenso zuverlässiges Gerät für die Automatisierung von Zufahrten jeder Art. Das durchdachte Funktionsprinzip sorgt auch beim ProLoop Lite für sicheres automatisches Öffnen und Schließen sowie die Ausblendung von Fußgängern und nichtmetallischen Objekten.

 

Ideal zur Modernisierung – und künftig mit eigener Software

 

Sowohl ProLoop 2 als auch ProLoop Lite sind auch in einer Gehäusevariante mit 11-poligem Anschluss erhältlich. Die Modernisierung bestehender Schleifenanlagen wird so wesentlich vereinfacht: einfach den ProLoop auf den vorhandenen Sockel aufstecken, einschalten, fertig! Ralf Kessinger, Technical Consultant bei BBC Bircher Smart Access, gibt abschließend einen Ausblick: „Voraussichtlich noch in diesem Jahr wird es eine Bediensoftware für den ProLoop geben. Kunden werden dann die Möglichkeit haben, sich dank eines speziellen Kabels per Laptop mit dem Gerät zu verbinden, um erweiterten Zugriff auf Einstellungen und Daten zu erhalten.“